FDP.Die Liberalen
Wetzikon
Ortspartei Wetzikon
02.11.2021

FDP.Die Liberalen Wetzikon verabschiedet ihre Gemeinderatsliste und nominiert die Kandidaten für die Schulpflege Wetzikon.

Die FDP.Die Liberalen Wetzikon haben anlässlich der Parteiversammlung vom 28. Oktober 2021, an der sie sich einen ersten Einblick in die Kulturgarage Wetzikon verschaffen konnten, die Liste für die Parlamentswahlen 2022 verabschiedet, sowie die Kandidaten für die Schulpflege nominiert. Der Gegenvorschlag zur Fuss- und Veloinitiative nehmen sie an, die Volksinitiative Lebensqualität Oberwetzikon empfehlen sie einstimmig zur Ablehnung. Im Weiteren haben Sie mit Joel Hoff ein neues Mitglied für den Vorstand gewinnen können.

Nach der Nomination von Sandra Elliscasis als Kandidatin für das Stadtpräsidium, Jürg Schuler als Schulpräsident und Stefan Lenz als Stadtrat im Sommer, haben die Freisinnigen die Liste für das Stadtparlament verabschiedet. Angeführt wird die Liste vom Parteipräsident Sven Zollinger, der nach 2.5 Legislaturen aus der Schulpflege austreten wird. Ihm folgen die bewährten und bisherigen Mitglieder der FDP.Die Liberalen Fraktion. Die FDP.Die Liberalen Wetzikon hoffen, dass die auf die bisherigen Parlamentsmitglieder folgenden Vertreter der jüngeren Generation Joel Hoff und Naatan Lohrer die Sitze von Sandra Elliscasis und Stefan Lenz bei der Wahl in den Stadtrat besetzen können.

Die vordersten Plätze auf der Parlamentsliste der FDP.Die Liberalen Wetzikon werden belegt durch:

  1. Sven Zollinger
  2. Stefan Lenz
  3. Sandra Elliscasis
  4. Urs Bürgin
  5. Heinz Meli
  6. Joel Hoff
  7. Naatan Lohrer
  8. Stefan Schweingruber

Neben dem bereits nominierten Mitglied und Präsident der Schule Wetzikon, Jürg Schuler, empfehlen die FDP.Die Liberalen Wetzikon die bisherigen Mitglieder der Schulpflege Wetzikon Anita Meli, Annamaria Scuteri und Michael Hirzel zur Wahl. Sie setzen dabei auf bewährte Kräfte, welche sich für das Wohlergehen und die Weiterentwicklung unserer Schule einsetzen.

Die FDP.Die Liberalen befürworten den Gegenvorschlag zur Fuss- und Veloweginitiative, welcher am 28. November 2021 zur Abstimmung kommt. Mit dem Rahmenkredit von 6 Millionen Franken erhält der Stadtrat Mittel und die Kompetenz, die Schwachstellen des Fuss- und Velonetzes in Wetzikon zu beheben und damit die Attraktivität von Wetzikon zu steigern. Die Volksinitiative Lebensqualität Oberwetzikon lehnen die FDP.Die Liberalen dagegen einstimmig ab. Aktuell sind keine alternativen Verkehrsführungen erkennbar, welche ein Verkehrsfreies Zentrum ermöglichen würden. Die Initiative würde zur Mehrbelastung des kommunalen Strassennetztes führen und die Kosten für die Massnahmen müsste die Stadt Wetzikon allein tragen. Die FDP.Die Liberalen sind der Ansicht, dass das Zentrum Oberwetzikon qualitativ aufgewertet werden kann und damit das Ziel der gesteigerten Lebensqualität ebenfalls erfüllt wird.

Mit Joel Hoff konnte ein neues Mitglied für den Vorstand der FDP.Die Liberalen Wetzikon gewonnen werden, womit zukünftig die politischen Anliegen der jüngeren Generation noch besser im Vorstand vertreten sein wird.