FDP.Die Liberalen
Wetzikon
Ortspartei Wetzikon
19.04.2018

FDP als «Bewegung» - mit Petra Gössi als Gast

Am 17. April 2018 führte die FDP Wetzikon ihre Mitgliederversammlung bei der Schaub Maler AG durch. Zu Gast war auch Petra Gössi, unsere FDP-Präsidentin wurde vom Zürcher Oberländer als «Farbtupfer» der Mitgliederversammlung bezeichnet. Petra Gössi bewegte sich in ihrem Referat durch die politische Agenda unserer FDP. 

Die Diskussion von politischen Geschäften ist an einer Mitgliederversammlung der FDP Wetzikon jeweils zweite Priorität. An diesem jährlichen Anlass stehen jeweils liberalen Grundwerte im Zentrum - die Diskussion und Standortbestimmung zu Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt. Die FDP Wetzikon hat im Schlussspurt der Wahlen 2018 Petra Gössi als Gast eingeladen.

Petra Gössi: «Heute ist es fast schon cool in der FDP zu sein»

Petra Gössi bewegte sich in ihrem Referat durch die politische Agenda unserer FDP. Zu Beginn ihres Referats stellte Petra Gössi indes Menschen ins Zentrum. Es gelte, Personen zu mobilisieren, die gewillt seien, das liberale Gedankengut erstens zu leben und in grössere Kreise hinauszutragen. «Wir benötigen Leute, die Freude daran haben, auf die Strasse zu gehen oder auch den Stammtisch aufzusuchen», betonte sie. Es gelte, die Eigenverantwortung der Menschen zu wecken, denn erst dies fördere den Gemeinsinn. «So muss auch der Staat viel weniger regulieren», meinte sie. Die FDP hat sich in der letzten Jahre stark entwickelt, es gelingt ihr die aktuellen Themen aufzugreifen und Lösungen aufzuzeigen - nicht nur auf Probleme hinzuweisen. Damit werden die Wählerinnen und Wähler abgeholt, dann als Freisinniger gilt es Verantwortung zu übernehmen. Mittlerweile darf man sich wieder als Mitglied der FDP «outen», es ist fast schon cool, in der FDP zu sein.

FDP Wetzikon macht Bewegung

Die FDP Wetzikon ist diesbezüglich auf gutem Weg - sie ist eine «engagierte und hörbare» Ortspartei in der jüngsten Parlamentsgemeinde im Kanton Zürich. Die Parteiversammlungen werden bei KMU, Unternehmen oder Bildungsanbietern durchgeführt - dort wo die Politik ankommen muss. Der Wahlkampf findet auf der Strasse, beim pulsierenden Bahnhof und in der Stadtmitte statt, mit vielen Begegnungen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung nahmen die Freisinnigen auch Abschied von Werner Jacobs. Am 31. März 2018 wurden alle vom plötzlichen Tod von Werner Jacobs überrascht. Werner Jacobs war ein engagiertes Parteimitglied und auch Kandidat für den Grossen Gemeinderat.

Der Jahresbericht zeigte auf, wie die FDP Wetzikon als Bewegung agiert. Der Präsident Stefan Lenz erläuterte die Aktivitäten der Behördenmitglieder im Grossen Gemeinderat, Stadtrat und der Schulpflege. Im Verlauf des politischen Jahres konnten 9 neue Mitglieder für die FDP gewonnen werden, dies in der aktuellen Zeit der zunehmenden Individualisierung und abnehmenden Vereinsbindung sehr positiv zu werten.

Die Parteifinanzen werden durch den laufenden Wahlkampf stark beansprucht - die FDP Wetzikon konnte in den vergangenen Monaten aber starke Unterstützung von Mitgliedern und Unternehmen spüren. Dies ermöglicht ihr im Wahlkampf mit verschiedenen Medien zu agieren, Stand- und Strassenaktionen durchzuführen und dabei ihre Ziele im Kontext von «Wir machen Wetzikon» zu erläutern.

Wahltag ist Zahltag

Am kommenden Wahltag vom 22. April wird nun Bilanz gezogen, die Wählerinnen und Wähler haben das Wort. Die FDP ist an der öffentlichen Wahlfeier in der Mehrzweckhalle Zentrum vor Ort und fiebert mit den anderen Parteien den Ergebnissen entgegen. Die Bevölkerung von Wetzikon ist dazu herzlich eingeladen.